Liebewohl

Verliebtheit: Zitate

"XY" / Fotograf: Pierre Vau

Wo Verliebte sich ansehen, erhält das Feuer ihrer Liebe neue Nahrung. - Gottfried von Straßburg (gestorben um 1215), deutschsprachiger Dichter. Zitat aus: Tristan

Wer verliebt ist, seufzt und hofft und glaubt und jauchzt. - Christian Dietrich Grabbe (1801 - 1836), deutscher Dramatiker. Zitat aus: Don Juan und Faust (Ritter)

Das hat man doch nicht in seiner Macht, in wen man sich verliebt! - Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker, Schriftsteller. Zitat aus: Baumeister Solness II (Hilda)

Ein ernsthaft Verliebter ist in Gegenwart seiner Geliebten verlegen, ungeschickt und wenig einnehmend. - Immanuel Kant (1724 - 1804), deutscher Philosoph. Zitat aus: Anthropologie

Ich habe immer gehört, dass man drei Gattungen von Menschen meiden soll: Sänger, Alte und Verliebte. - Niccolò Machiavelli (1469 - 1527), florentinischer Politiker, Philosoph, Dichter. Zitat aus: Clizia

Sehr heftig Verliebte sind für gewöhnlich verschwiegen. - Charles-Louis de Montesquieu (1689 - 1755), französischer Schriftsteller und Staatsphilosoph. Zitat aus: Meine Gedanken

Hundert Gründe gibt es, weshalb ich immer verliebt bin. - Ovid (43 v.Chr. - 17 n.Chr.), römischer Dichter. Zitat aus: Liebesgedichte

Wer wird so vermessen sein, sich in eine Königin zu verlieben, ohne dass sie ihn zuvor ermutigt? - Stendhal (1783 - 1842), französischer Schriftsteller. Zitat aus: Über die Liebe

Ein Mann, wenn er ein Mädchen noch so liebt, wird sie niemals ohne eine große Menge von Worten gewinnen. - Mallanaga Vatsyayana (um 250 n. Chr.), indischer Autor des Kamasutras. Zitat aus: Kamasutra, Buch III, Kapitel 2 (Ghotakamukha)

Eine Frau, der man sich zur rechten Zeit am rechten Ort annähert, wird sich ihrem Liebhaber nicht versagen. - Mallanaga Vatsyayana (um 250 n. Chr.), indischer Autor des Kamasutras. Zitat aus: Kamasutra, Buch III, Kapitel 3 (Vatsyayana)

Frauen, die ja von sanfter Natur sind, wollen einen sanften Anfang. Wenn sich ihnen ein Mann, mit dem sie kaum vertraut sind, grob annähert, kann das zum Hass auf die geschlechtliche Vereinigung und manchmal sogar zum Hass auf das männliche Geschlecht führen. - Mallanaga Vatsyayana (um 250 n. Chr.), indischer Autor des Kamasutras. Zitat aus: Kamasutra, Buch III, Kapitel 2

Was die Behauptung angeht, dass verliebte Frauen sich nicht bemühen, das Objekt ihrer Zuneigung zu bekommen, so ist das leeres Gerede. - Mallanaga Vatsyayana (um 250 n. Chr.), indischer Autor des Kamasutras. Zitat aus: Kamasutra, Buch III, Kapitel 3

Wer ein Mädchen aufgibt, weil sie ihm zu schüchtern scheint, wird von ihr verachtet als ein Ungeheuer, das nichts von der weiblichen Natur weiß. - Mallanaga Vatsyayana (um 250 n. Chr.), indischer Autor des Kamasutras. Zitat aus: Kamasutra, Buch III, Kapitel 2

Es gibt kein Land auf Erden, in dem nicht die Liebe Verliebte zu Dichtern macht. - Voltaire (1694 - 1778), französischer Lyriker und Philosoph. Zitat aus: Der ehrliche Hurone

Die Seele eines Verliebten ist nie zu Hause. - Karl Friedrich Wilhelm Wander (1803 - 1879), deutscher Pädagoge, Germanist

Zitat · Sprichwort · Verliebtheit · verlieben · verliebt · verknallt · verschossen · vergucken